LFRZ Navigation

Anwendungsportalverwaltung

Die Portalverwaltung/Anwendungsportalverwaltung ist ein Administrationswerkzeug für Einrichtung und Wartung von Portalen sowie für die Kontrolle der Anwendungsverfügbarkeit, was meistens an einen Helpdesk delegiert wird. Die Einrichtung und Wartung von Portalen ist eine sehr spezielle Tätigkeit und erfordert technische Qualifikationen zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs eines Standardportals.

Die Portalverwaltung ist mandantenfähig und erlaubt es daher, mehrere Portalumgebungen zu verwalten. Pro im Datenbestand angelegter Organisation kann eine Portalumgebung definiert werden.
Die Portalverwaltung besteht in der derzeitig verfügbaren Version aus zwei funktionellen Gruppen mit mehreren Komponenten:

Anwendungsportalverwaltung

  • Anlage und Verwaltung von Organisationen, die einen Zugriff auf das Anwendungsportal haben sollen
  • Anlage und Verwaltung der Rechteträger (Participants), die Organisationen eins zu eins zugeordnet sind
  • Anlage und Verwaltung von Stammportalen für eine Organisation, sowie Zuordnung von Participants zu Stammportalen, die diese für Ihren Zugang zum Anwendungsportal benützen dürfen
  • Dient der Anlage und Verwaltung von Anwendungen, ihren Zugriffspfaden (Url-Mappings), Rollen und Berechtigungsstufen

Stammportalverwaltung

  • Dient der Übersetzung von Applikationen in, für Stammportal erforderliche, Application Proxies